Arbeitsauftrag – Material und Farberkennung mit SPS

Home  ⇒ Überblick  ⇒ Sensortechnik  ⇒ Arbeitsauftrag

Arbeitsauftrag: SPS - Material- und Schwarz/Weiß-Erkennung

Das nachfolgende Transfersystem dient zu Überprüfen von Werkstücken. Hierbei wird neben der Materialerkennung auch die Werkstückhöhe überprüft. Um den Aufbau und Programmierung modular zu gestalten, ist die Transferstraße in einzelne Stationen unterteilt.

Station 1:
Erkennung Werkstückträger
Erkennen von ´WC´-Stau
Material und Farbe prüfen (schwarz oder weiß, Metall oder Kunststoff)

Station 2:
Höhe des Werkstücks prüfen über analogen optischen Sensor

Station 3:
Stempeln der Werkstück mit der richtigen Höhe

Technologieschema - SPS Prüfstation

Technologieschema - SPS Prüfstation

Die Sensoren und Aktoren der einzelnen Stationen sind wie folgt:

Um die Station 1 programmieren zu können, sollten Sie vorab folgende Fragen beantworten können:

  • Welcher der drei Sensoren reagiert auf alle Materialien?
  • Welcher der drei Sensoren reagiert nur auf Metalle?
  • Wie reagiert der Lichttaster auf helle, glänzende bzw. auf schwarze, matte Oberflächen?

Weitere Arbeitsschritte:

  • Erstellen einer Wahrheitstabelle,
  • Erstellen einer logischen Gleichung für jeden Ausgang (hier die Anzeigen),
  • Erstellen eines Logikplanes aus den logischen Gleichungen

=>  Zur Lösung

Zum Einsehen der Lösung müssen Sie die Gold-Mitgliedschaft haben. Diese können Sie für 4 Dollar erhalten. Mit Dieser können Sie sämtliche Lösungen einsehen - Gültigkeit: 1 Jahr. Die Kommentarfunktion ist dabei offen, so dass Sie auch Fragen stellen können.


 

< vorherige Seite | nächste Seite >