IP Schutzarten

IP-Schutzarten

Sämtliche Elektrogeräte haben ein Gehäuse, welches u.a. gegen Berühren aktiver Teile schützt sowie gegen Nässe und anderen Umwelteinflüssen. Je nach Verwendungszweck und Einsatzort ist dieser Schutz unterschiedlichem Grad. 

Um das Gehäuse kurz zu klassifizieren, werden die Gehäuse sogenannten IP-Schutzarten nach IEC 60 529 (EN 60 529) zugeordnet:

IP Schutzarten Übersicht - IP Schutzarten

IP Schutzarten - Übersicht

IP Schutzarten - Übersicht - Wie ist diese Codierung zu lesen?

Die IP-Schutzart wird mit zwei Ziffern angegeben: Die erste Ziffer steht für den Schutz gegen Berührung und Fremdkörper, die Zweite für den Schutz gegen Wasser.

IP Schutzart Nummern wie zu lesen - IP Schutzarten

IP Schutzart - Nummern wie zu lesen

Bemerkung: IP = Abk. Ingress Protection

Testen Sie Ihr Wissen:

1. Bei der Inbetriebnahme eines Messsystems für eine CNC-Bearbeitungsmaschinefindet sich in der Beschreibung folgender Text:
“The incremental encoder is protected against dust or splashwater as per IP53. In case of heavy dust a special protection should be provided.”
Welche der folgenden Aussagen ist falsch?