Elektrische Schutzmaßnahmen gegen gefährliche elektrische Körperströme:

Elektrische Schutzmaßnahmen gegen gefährliche elektrische Körperströme:

Übericht 2 Elektrische Schutzmassnahmen - Elektrische Schutzmaßnahmen gegen gefährliche elektrische Körperströme:

Elektrosicherheit - Übericht 2 Elektrische Schutzmassnahmen

Einteilung elektrische Schutzmaßnahmen nach DIN VDE 0100, Teil 410:

Übersicht 1 Schutzmassnahmen 300x206 - Elektrische Schutzmaßnahmen gegen gefährliche elektrische Körperströme:

Begriffe:

Indirektes Berühren ist das Berühren von Körpern, die aufgrund eines Fehlers Spannung führen.

Als Körper wird das Gehäuse oder Teil des Gehäuse bezeichnet, welches im Normalfall keine Spannung führt.

Aktive Teile: Leiter oder leitfähige Teile, welche bei ungestörtem Betrieb unter Spannung stehen.

Testen Sie Ihr Wissen:

1. Was versteht man unter DIN VDE0100 unter “aktiven Teilen“: